Hier sind wir …

So …

… und auch so

 
Posaunenchor Bottrop-Eigen und Rockband TRAM

gemeinsam in Konzert und Auftritten

 

Änderung der Auftrittszeiten von „EigenMusik“
am 14.Juni 2019
„Nacht der offenen Gotteshäuser“ Gnadenkirche
Aktualisierter Plan weiter unten.

 

Es hat sich gelohnt …

Mit lang anhaltendem Beifall und lauten Rufen nach Zugabe – die dann von ganz entspannten Musiker/innen 2x kamen- reagierte ein begeistertes Publikum auf die Premiere des ersten Rockkonzertes von „EigenMusik“ im Cottage-Pub.

Ein bißchen ausruhen, „alles sacken lassen“

Musikalische Aufgaben in der Gnadenkirche wahrnehmen

Dann ging’s weiter – zum zweiten Auftritt von „EigenMusik“

auf dem Bottroper Stadtfest am 1.Juni ab 18.00 Uhr auf der „Handyboxx-Bühne“ am Cyriakus-Kirchplatz in der Bottroper Innenstadt.

Zwei Tage zuvor waren die Roadies in der Innenstadt bereits am Werk.

Plakate kündeten an: Wir kommen!

Wir sind dagewesen – bei „Bottrop Original“ am 1.Juni 2019 auf der „Handyboxx – Bühne“ am Cyriakusplatz in Bottrop-Innenstadt.

Rockband TRAM und Ev. Posaunenchor Bottrop-Eigen = „EigenMusik“

Ein zuvor verschicktes virtuelles Bühnenbild – erstellt vom musikalischen Chef Gerd Jentzsch- half beim Zurechtfinden auf der Bühne am Tag des Auftritts.

Tolle Musik,begeistertes Publikum,herrliches Wetter – mehr wollten wir nicht.

Es geht weiter am 14.Juni 2019  – am „Tag der offenen Gotteshäuser“ in der Gnadenkirche.

In der evangelischen Gnadenkirche „rockt der Eigen“. Hier tritt der Evangelische Posaunenchor Bottrop Eigen gemeinsam mit der Rockband Tram“  unter dem Namen „EigenMusik“auf.

Im Kontrast dazu singt der Chor „Euphonia“  – unter der Leitung von Elisabeth Otzisk.

Einzelne Stücke werden musikalisch vom Posaunenchor begleitet.

Aktualisierter Programmplan

 

 

Die Zeit läuft.

-1Tage -10Stunden -39Minuten -35Sekunden
Bis zum dritten Auftritt von „EigenMusik“
am 14.Juni 2019  ab 19.00 Uhr
 „Nacht der offenen Kirchen“

in der Gnadenkirche Bottrop-Eigen

 

Was sich in Proben andeutete, bestätigte sich bei der Premiere im Cottage und beim zweiten Auftritt auf dem Stadtfest „Bottrop Original“.

Das ist was bisher Ungehörtes!

Das man unbedingt hören und miterleben sollte.

Wer’s bisher noch nicht gehört und miterlebt hat:
Versäumtes kann man nachholen –
aber nur noch ein Mal.

am 14.Juni 2019 in der Gnadenkirche Bottrop-Eigen.

Engagierte Blasmusiker des Posaunenchores Bottrop-Eigen
Rockband TRAM aus Bottrop
Vereint unter professioneller Leitung von

Gerd Jentzsch

 

Wo,wann und wie auch immer …

… auch nach mehr als 90 Jahren

Immer

„Posaunenchor Bottrop – Eigen“

Altes pflegen und bewahren – Neugierig Neues versuchen

Mit Bedacht,sorgfältiger Recherche und Überlegung Website gestalten

Aktuelles