Aktuelles

Termine – Aktualisierungen  – Stand der Dinge am  03.06.2021

(Bild ankllicken)

Alles wie gehabt seit über einem Jahr ….Corona.
Sinnvolles, Unsinniges,schwer Verständliches …
Müssen wir als Musiker/innen des PCs aushalten.

Aber nicht alles verstehen und gutheißen.

Nach dem Weggang von Gerd Jentzsch  haben wir seit dem 1.Mai  2021 einen neuen musikalischen Leiter: Jan-Philipp Arendt

 

Bis wir wieder live proben können, gibts Onlineproben mit dem neuen Chorleiter.

Livespielen kann nicht wirklich ersetzt werden – aber immerhin.

„Feuerwerksmusik“ von Georg Friedrich Händel – ein Inhalt der Proben online.

Onlineproben unterliegen Beschränkungen.Es ist nahezu unmöglich, daß sich alle Beteiligten selbst bei individuell rhythmisch richtigem Spiel ohne zeitliche Verschiebung hören können. Latenz ist das Stichwort.Zwar gibt es Programme, die das Latenzproblem weitgehend minimieren. Aber dafür gibts kein Bild – man sieht sich nicht.

Auch nicht schön.Lange genug hatten wir uns nicht gesehen.

So spielte Jan-Philipp auf der Posaune unter Metronombegleitung die Melodie von  „Feuerwerksmusik / Ouverture“.

Jeder spielte dazu seinen Part.Zwar unhörbar für alle.Aber immerhin eine Kontrolle,ob man im Tempo blieb. Wenn man früher als Jan fertig war oder noch was zu spielen hatte, wenn er bereits fertig war – dann war beim eigenen Mitspielen etwas nicht optimal gelaufen.

Die nicht ganz richtigen oder fehlenden Töne konnte außer einem selbst niemand hören – selbst Jan nicht.Umso erstaunlicher, welche Rückschlüsse er allein aus seiner Beobachtung unseres Spiels zog oftmals ganz schön richtig lag.

Was in Liveproben gar nicht oder nur mit Aufwand möglich ist, gelingt bei Onlineproben:Einbau von Inhalten aus dem Internet.

Jan – Philipp präsentierte u.a. Aufnahmen der „Feuerwerksmusik“ auf historischen Instrumenten.Dazu gab er ausführliche Hinweise,was ein Posaunenchor von dieser Spielweise für sich übernehmen könnte.

Weiter gabs Hinweise und eindrucksvolle Vorführungen zu richtigem Atmen,zu richtiger und weniger guter Artikulation.

Und eine ausführliche Online-Live-Demo, wie man von einem gewünschten/gehörten Song durch Hören und mit Hilfe eines Notationsprogramms Noten erstellen kann.


 

Neues und Aktualisierungen auf der Website

Von heute zu früher …

Änderung der chronologischen Reihenfolge auf Seiten, wo’s Sinn macht.


Wir machen das jetzt …
ausgewählte Musik auf der öffentlichen Seite …

gespielt vom Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen.

Zu finden unter:

Wo ist die Musik?


 

Termine 2021

Termine sind „in der  Schublade“ und warten darauf, veröffentlich zu werden.

Die zunehmend entspannte „Corona-Lage“ erlaubt musikalischen Ensembles immer mehr, ihre Tätigkeit wieder aufzunehmen.Proben draußen, Proben in geschlossenen Räumen u.a.. Allerdings wird das sehr unterschiedlich hinsichtlich Schnelligkeit und Umfang  gehandhabt.

Im Posaunenchor Bottrop Eigen sind wir von Personen und Gremien abhängig,die für ihren Verantwortungsbereich entscheiden, „wann wo und wie“ der Posaunenchor Bottrop Eigen proben und auftreten kann.Egal,was woanders schon längst möglich ist.

Sobald einigermaßen verlässliche Klarheit herrscht,kommen die Termine aus der Schublade und auf diese Seite.

Das Websiteteam hält diese Seite aktuell.


Was trotz vieler Einschränkungen  2020  möglich war und gemacht wurde sehen Sie hier.

 

 

Wir proben

sobald es wieder möglich ist

Wöchentlich jeden Montag von 19.00 – 21.00 Uhr
im Keller des Gemeindehauses der
Ev. Kirchengemeinde Bottrop – Eigen
46240 Bottrop
Gladbecker Straße 258

Zur Zeit geht das nicht.

 

Neue Musikerinnen und Musiker sind herzlich willkommen.